1 Sep
Koasaherbst Turnier
01.09.2022 08:00 - 04.09.2022

34. Koasaherbst Trophy

Koasaherbst-Trophäe trotz Krisenzeit mit neuerlichem Teilnehmerrekord
Entgegen aller Pandemie-Unkenrufen verzeichnete der Tennisclub Ebbs bei seinem
Koasaherbst-Turnier Anfang September einen neuen Teilnehmerrekord. In 13 Einzel-
Bewerben ermittelten insgesamt 119 SpielerInnen (29 Damen und 90 Herren) ihre
MeisterInnen in diesem mittlerweile bereits zum 34. Male ausgetragenen
SeniorInnen-Tennis-Turnier. Den Teilnehmer-Rekord in der jeweiligen Kategorie
konnten dieses Jahr die Jung-Senioren – also die Herren-Klasse ab 35 Jahren – mit
insgesamt 21 Startern für sich verbuchen. Bei den Damen führte der 60er Bewerb
der Tennis-Seniorinnen. Bei kaiserlichem Tenniswetter konnte die Turnierleitung
unter dem Sportwart Markus Moser alle Partien auf eigener Anlage austragen. Auch
sonntags bei den Finalspielen blieb der Wettergott nach heftigen Regenfällen am
Samstag Abend den SpielerInnen wohlgesonnen und man musste nicht auf die Halle
in Kufstein ausweichen. Neben den sportlichen Highlights stand der gesellige Aspekt
bei der Players-Night in der Nacht vor den Final-Spielen im Vordergrund. Für den TC
Ebbs dabei traditionell verpflichtend die große Tombola mit wertvollen Sachpreisen,
die von den heimischen Unternehmen gesponsert wurden. Heuer erstmals überreicht
werden konnte der Pokal um die Kaisertrophäe in der jeweils stärksten weiblichen
sowie männlichen Teilnehmerklasse. Blieb durch Mike Osl (Herren 35) dieser
Wanderpokal diesmal in Ebbs, so entführte Sylvia Treibmann (Damen 60) das
Kristallglas nach Going. Der Preisverteilung wohnte auch der Bürgermeister-
Stellvertreter und Sportreferent von Ebbs, Sebastian Kolland, bei. Er gab dem
Turnier vor allem in diesen auch für den Tennissport schwierigen Zeiten einen
positiven Zuspruch und lobte die professionelle Durchführung dieses mittlerweile
über unsere Landesgrenzen hinaus bekannten und beliebten SeniorInnenturniers.
Die Final-Ergebnisse der jeweiligen Einzelbewerbe des 34. ÖTV Ranglistenturniers
um die Koasaherbst-Trophäe des Tennisclub Ebbs:Bild 01Damen 35: Bettina Schweiger (Langkampfen) – Martina Müllauer (Ebbs) 6:3 / 6:1
Damen 45: Sonja Erler (Kufstein) – Karin Kopp (Langkampfen) 6:0 / 6:0
Damen 55: Johanna Spiss (Hopfgarten) – Anna Praschberger (Ebbs) 6:0 / 6:3
Damen 60: Sylvia Treibmann (Going) – Anna Praschberger (Ebbs) 6:3 / 6:3
Damen 65: Christine Zacher-Kaindl (Wörgl) – Karin Merkl (Ebbs) 6:2 / 6:1
Herren 35: Mike Osl (Ebbs) – Bernhard Steiner (Fügen) 6:1 / 6:4
Herren 45: Harald Stauder (Ibk.) – Markus Daum (Kaltenbach/Uderns) 6:3 / 6:1
Herren 50: Andreas Walderbach (Ellmau) – Günter Schweigert (Ebbs) 6:1 / 6:0
Herren 55: Stefan Wöll (Münster) – Anton Sommeregger (Kufstein) 6:3 / 6:3
Herren 60: Ernst Huber (Going) – Harald Dablaner (Hopfgarten) 6:4 / 4: 6 / 13 :11
Herren 65: Johann Ebner (Grünbach/OÖ) – Stefan Medgyesy (Ibk.) w.o. (Sieger
Ebner)
Herren 70: Emmerich Litzko (Kufstein) – Manfred Scharler (Mittersill/S) 6:2 / 6:2
Herren 75: Helmut Lezuo (Ibk.) – Theo Stuemer (Kitzbühel) 6:1 / 1:1 ret.